Employer Brand Manager/in

Wie Sie Employer Branding so gestalten und steuern, dass Sie passende Mitarbeiter finden, ihre Identifikation mit dem Unternehmen steigern und die Leistungsbereitschaft erhöhen – ein zwei-Länder-Zertifikatskurs der Deutschen Employer Branding Akademie in Kooperation mit der WU Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien und dem Executive Education Center der TUM School of Management.

Ob für Müsliriegel, Espresso-Maschine oder Turnschuhe – für fast jedes Produkt gibt es Brand Manager. Den meisten Unternehmen ist auch ihre Corporate Brand einiges wert. Hingegen steckt das Employer Brand Management vergleichsweise noch in den Kinderschuhen. Und das, obwohl die Anforderungen kontinuierlich steigen. Doch was genau muss ein Employer Brand Manager können? Für wen ist dieser Job gemacht?

Dieser Zertifikatskurs vermittelt das Rüstzeug, um in allen Phasen des Employer Branding Prozesses kompetent zu handeln. Er zeigt Ihnen, wie Sie aus Ihrem Arbeitgeber eine Marke machen – effektiv und systematisch. Mit vielen Beispielen aus der Praxis und konkreten Arbeitshilfen. Er macht Sie sattelfest und handlungsfähig und bezieht alle Perspektiven mit ein – damit Sie das Thema Arbeitgebermarke auch in seinen Zusammenhängen sehen und sicher argumentieren können.

In Kooperation mit:

WU_Wien      deba_logo       ZSM_Logo

Zielgruppe:

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs versteht sich als Weiterbildungsangebot für Geschäftsführer, Bereichs- und Stabstellenleiter sowie führende Mitarbeiter in mittelständischen Unternehmen, Konzernen und öffentlichen Institutionen, z.B. aus den Bereichen Personal, Unternehmenskommunikation und Marketing, die sich durch das Erlangen von entsprechenden Kompetenzen auf akademischem Niveau für die Aufgaben eines/einer Employer Brand Manager/in qualifizieren wollen.

Teilnahmebedingungen:

  • Für Universitäts- und Hochschulabsolventen (ab Bachelor) aller Studienrichtungen: Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.
  • Für Personen ohne akademischen Abschluss in Führungspositionen: Mindestens vier Jahre Berufserfahrung.

Kurs Nr.

15

Dauer

4 Module à 2 Tage (Freitag 10-18 Uhr und Samstag 9:00-17:15 Uhr)

Termine

Termine – Frühjahr 2018

Modul 1: 04. – 05.05.2018
Modul 2: 18. – 19.05.2018
Modul 3: 15. – 16.06.2018
Modul 4: 21. – 22.09.2018

04. Mai 2018 – 22. September 2018

Termine – Herbst 2017/2018

Modul 1: 17. – 18.11.2017
Modul 2: 01. – 02.12.2017
Modul 3: 19. – 20.01.2018
Modul 4: 23. – 24.02.2018

18. November 2017 – 25. Februar 2018

Preis

€ 6.800 (USt-befreit für TeilnehmerInnen aus Österreich und Schweiz, zzgl. USt für TeilnehmerInnen aus Deutschland)

„Endlich, es wurde Zeit für so einen Zertifikatskurs. Das ist der nächste Schritt zu einer Professionalisierung des Themas sowie zu einer Konkretisierung eines sehr spannenden Berufsbildes.”

Nils Becker
Nils BeckerProject Director Employer Branding | Techniker Krankenkasse (Teilnehmer 2013)

„Durch die theoretischen Inhalte des Seminars erlernt man einen roten Leitfaden, der das Verständnis schärft und auch eine absolute Hilfestellung bei der Projektdurchführung im Unternehmen bietet. Besonders wertvoll sind die Praxisbeispiele und Erfahrungen zu dem Thema Employer Branding der Referenten und Teilnehmer. Der intensive Austausch hat mir neue Impulse für das Vorantreiben des Themas im eigenen Unternehmen gegeben.”

Kerstin Minderlein
Kerstin MinderleinHR Marketing | TÜV SÜD AG, München

„Ich absolvierte den Zertifikatskurs Employer Brand ManagerIn, um in einem zukunftsträchtigen Bereich meines Arbeitsfeldes fit zu sein und die gesamtunternehmerischen Wirkungszusammenhänge von Employer Branding besser zu verstehen.”

Reto Müller
Reto MüllerHead of HR Consulting | Helvetia Insurance, Basel, Schweiz

Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Sie

Annerose Kiesel, Dipl.-Päd.

Annerose Kiesel, Dipl.-Päd.

Program Manager