Executive Training – Private-Equity-Workshop

Der Workshop richtet sich an Investment-Manager aus Private-Equity- und Venture-Capital-Gesellschaften. Er soll einen Einblick in die Inhalte des Zertifikatsprogramms „Certified Private Equity Analyst – CPEA(TUM/BVK)“  geben, welches die TUM School of Management mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) gemeinsam entwickelt hat.

Im Workshop sollen Aspekte zur aktuellen Grundlagenforschung im Bereich Private Equity vorgestellt werden, darüber hinaus wird als anschauliches Praxisbeispiel der Börsengang der va-Q-tec AG behandelt:

Private Equity in der Wissenschaft – aktuelle Erkenntnisse von der TUM:

  • Woher kommt die Value Creation im PE?
  • Gibt es verlässliche top performer?
  • Lohnen sich Coinvestments?
  • Sind PE-Investoren rational?

Der IPO-Case va-Q-tec AG:

  • Wie ein IPO gelingen kann
  • Die wichtigsten Meilensteine
  • Lessons learned

In Vorträgen und Diskussionen werden Ihnen die Inhalte anwendungsbezogen vermittelt. Teilnehmen werden auch die Alumni der vergangenen CPEA-Jahrgänge.

Teilnehmer/-innen an diesem Workshop können den Teilnahmepreis vollständig anrechnen lassen, sollten sie das Zertifikatsprogramm CPEA buchen.

Datum auf Anfrage

Uhrzeit

10.00 – 17.00 Uhr

Sprache

Deutsch

Preis

€ 750

Für Mitglieder des BVK sowie der Kooperationspartner: € 550

Ort

TUM School of Management

Dozenten

Prof. Dr. Reiner Braun, TUM School of Management

Christopher Hoffmann, CFO va-Q-tec AG

Dr. Benjamin Puche, TÜV Süd

Unser Kooperationspartner

Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften

Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Sie

Dr. Wolfgang Köhler

Dr. Wolfgang Köhler

Program Manager
Stephanie Bastin

Stephanie Bastin

Program Manager