Auswahl und Beurteilung von Führungskräften

Mitarbeiter mit Führungspotential zu identifizieren und gezielt zu fördern, ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Organisationen. Gerade vor dem Hintergrund des vieldiskutierten Fachkräftemangels und der Debatte um Frauen in Führungspositionen kommt der Personalauswahl und -beurteilung eine entscheidende Rolle bei der Ausschöpfung des vorhandenen Talentpools zu. Ziel des Seminars ist es, Ihnen die Strategien zur Auswahl und Beurteilung der talentiertesten Mitarbeiter anwendungsbezogen zu vermitteln.

Dabei wird der gesamten Auswahlprozess evauliert, beginnend mit der Anforderungsanalyse für einen Beruf und der Gestaltung von Stellenanzeigen. Es werden besonders die Rolle des „ersten Eindrucks“ und weit verbreitete Beurteilungstendenzen, Einseitigkeiten und Stereotype in Vorstellungsgesprächen besprochen. Vertiefungen sind beispielsweise das Thema Frauen in Führungspositionen, die Frage ob Männer und Frauen für gleiches Verhalten auch gleich bewertet werden und ob Führungskräfte Emotionen zeigen dürfen.

In der Gruppe werden abschließend Strategien für objektive, diversity-sensitive und strukturierte Auswahl- und Beurteilungsprozesse entwickelt. Diese sollen dazu beitragen, einen starken Talentpool für Ihr Unternehmen aufzubauen.

Zielgruppe:  Führungskräfte und Personalentscheider

Dauer

2 Tage

Termine

Termin auf Anfrage

Preis

€ 1.750

Dozenten

Prof. Dr. Claudia Peus

Prof. Dr. Isabell Welpe

Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Sie

Dr. Wolfgang Köhler

Dr. Wolfgang Köhler

Program Manager
Stephanie Bastin

Stephanie Bastin

Program Manager