Lean Six Sigma Yellow Belt Certification

Überblick

Six Sigma and Lean: Quantitative Werkzeuge für Produktivität und Qualität

In Kooperation mit der TUM School of Management bietet das Executive Education Center die TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Certification an, mit der Vorrausetzung eines erfolgreichen Abschlusses des edX Professional Certificates

Six Sigma and Lean: Quantitative Tools for Quality and Productivity,

angeboten auf der Plattform edX .

Dieses Professional Certificate wird von Infineon Technologies unterstützt und deckt die Grundlagen der Six Sigma Methode und der Lean Produktion für Qualitäts- und Produktivitätsverbesserung ab. Es folgt dabei dem DMAIC (Define, Measure, Analyze, Improve, Control) Prozessverbesserungszyklus und untersucht, wie die Prinzipien der Lean Produktion Qualität und Produktivität verbessern und organisatorische Transformation ermöglichen. Das Material basiert auf dem Wissen der American Society for Quality bis zu einem Green Belt Level. Der Kurs ist als Vorbereitung auf eine Green Belt Prüfung angelegt.

Das edX Professional Certificate besteht aus drei Kursen:

Jeder Kurs wird separat über edX angeboten.

Teilnehmer, die alle drei Kurse mit einem edX Verified Certificate abschließen, werden die zusätzliche TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Certification erhalten.

Diese wird als separates Zertifikat des TUM Executive Education Centers ausgestellt und steht für die Beherrschung des Six Sigma and Lean bis zu einem Yellow Belt Level.

Konzept

Das Six-Sigma-Konzept:

DMAIC

  • DEFINE: Charterbewertung – Definition des Produkts, seiner Bedürfnisse, Attribute und Probleme
  • MEASURE: Prozesserfassung, Identifizierung von negativen Einflüssen, Datenerfassungsplan und Hypothesenaufbau
  • ANALYZE: Grafische Analysen, Prozessfähigkeit, Hypothesentests (t-test, F-test, ANOVA, Korrelation und Regression), Ursachenanalyse
  • IMPROVE: Klassische Lösungsentwicklung, Lösungskonzepte: DOE, FMEA
  • CONTROL: Kontrollkarten: I/MR, X-bar/S, p-Chart, Prozessmanagementplan
Details

ZIELGRUPPE

  • Experten und Führungskräfte aus dem Qualitätsmanagement von Produktions- und Serviceunternehmen.
  • Angestellte aus allen Geschäftsbereichen und Ebenen, die aktiv in Qualitätssystemen und Qualitätsverbesserung involviert sind.
  • Einzelpersonen, die sich in der Vorbereitung auf ein Lean Six Sigma Green Belt Exam befinden.

VORAUSSETZUNGEN

  • Grundlegende Kenntnisse in Mathematik.
  • Relevante Hard- und Software, stabile Internetverbindung.

ZUSÄTZLICHE VORAUSSETZUNGEN

  • Kontinuierliche Teilnehme an allen 3 MOOC-Kursen und deren erfolgreicher Abschluss mit einer bestehenden Note; ebenso Bezahlung der Gebühr von 88 USD für das verifizierte Zertifikat bei jedem Kurs.

ZERTIFIKATE

  • Vergabe des edX Professional Certificates.
  • Vergabe des TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikats.

DAUER

    Drei konsekutive edX Kurse:
  • Six Sigma: Define and Measure – Start 1. Juni 2017
  • Six Sigma: Analyze, Improve, Control – Start 1. Oktober 2017
  • Lean Production – Start 1. Februar 2018
    Jeder Kurs dauert 8 Wochen.
    Insgesamt: 01.06.2017- 03.03.2018
    Zertifikatstag: 03.05.2018
    Der nächste Durchlauf dieses Programms ist für 2018 geplant.

SPRACHE

    Englisch

PREIS

Bitte beachten: Um die TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Certification zu erhalten, ist es verpflichtend, alle drei Kurse erfolgreich abzuschließen (Six Sigma: Define and Measure, Six Sigma: Analyze, Improve, Control und Lean Production) und alle drei verifizierten Zertifikate zu erhalten. Die Kosten betragen: 3 x 88 USD = 264 USD.

Inhalte

Kurs 1: Definieren und Messen (01.06.2017 – 14.08.2017)

Im ersten Kurs „Six Sigma: Define and Measure“ diskutieren wir was „Qualität“ bedeutet und stellen die 5 Schritte des DMAIC Prozessverbesserungszyklus, die im „Six Sigma: Define, Measure, Analyse, Improve and Control“ verwendet werden, vor.

Lernen Sie, Kundenanforderungen zu erkennen, ein Ziel für die Verbesserung der Projektezu definieren, Ziele für die Prozessausbeute zu setzen und die Kostenvorteile zu evaluieren. Wir veranschaulichen unseren Prozessablauf und stellen die nötigen statistischen Techniken, um die Ausgangsperformance unseres Prozesses sowie die Prozessfähigkeit aufzustellen, vor.

Verstehen Sie, wie Sie Stichprobenverfahren für die nachfolgende Datenerfassung nutzen und erfahren Sie mehr über die Grundlagen einer Messsystemanalyse. In diesem ersten Kurs überprüfen wir außerdem deskriptive statistische Techniken zur klaren Vorstellung unserer Daten für die Projektteams.

Kurs 2: Analysieren, Verbessern, Kontrollieren

Im zweiten Kurs „Six Sigma: Analyse Improve Control“ analysieren wir unsere gesammelten Daten und benutzen dazu schlussfolgernde und bewertende Techniken für eine Ursachenanalyse.

Führen sie Korrelations- und Regressionsanalysen durch, um die Ursache zu bestätigen und um zu verstehen, wie Sie Ihren Prozess verbessern und Experimente planen zu können. Wir implementieren statistische Prozesse mit Hilfe von Kontrollkarten und lernen außerdem, Qualitätsmanagementinstrumente zur Reduzierung von Risiken und Prozessabweichungen zu managen.

Kurs 3: Lean Production (01.02.2018 -03.03.2018)

Im dritten Kurs „Lean Production“ betrachten wir die fundamentale Beziehung zwischen Inventar, Taktzeit und niedriger Quote und analysieren unsere Prozesskapazität. Berechnen Sie die Wirkung von Mängeln und arbeiten Sie an Ihrer Prozesskapazität. Aus einer betriebswirtschaftlichen Perspektive werden die wesentlichen Trends des Toyota Production Systems abgedeckt und dabei die ergänzenden Elemente der Just-in-Time-Produktion und Qualitätsmanagement betrachtet sowie organisatorische Voraussetzungen für Lean Production diskutiert. Hier werden auch wichtige Kennzahlen für sowohl operative als auch finanzielle Performance mit einbezogen.

Relevante Daten
Start der MOOC Kurse Kurs 1: Six Sigma: Define and Measure (01.06.2017)

Kurs 2: Six Sigma: Analyse Improve Control (01.1o.2017)

Kurs 3: Lean Production (01.02.2018)

Anmeldefrist Sechs Wochen nach Start des Kurses
Bezahlung Bei Bewerbung auf der Plattform um ein Verified Certificate
Zertifikat Technical University of Munich Lean Six Sigma Yellow Belt Certification
Registrierung

Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Sie

Annerose Kiesel, Dipl.-Päd.

Annerose Kiesel, Dipl.-Päd.

Program Manager