TEDxTUM Talk von Prof. Dr. Hugo M. Kehr zum Thema „Vision, Motivation und Willenskraft“

Weshalb haben Führungskräfte manchmal Schwierigkeiten, ihre Ziele zu erreichen? Und wie können sie Ablenkungen vermeiden und sich auf das Wesentliche konzentrieren? Der Schlüssel hierzu ist Motivation – das belegt Prof. Dr. Hugo M. Kehr, Inhaber des TUM-Lehrstuhls für Psychologie in seinem TEDxTUM Talk zum Thema „Vision, Motivation und Willenskraft“.

Mit bereits über 30.000 Views auf YouTube gibt Prof. Kehrs englischsprachiger Vortrag handfeste Handlungsempfehlungen. Dabei zeigt der TUM-Researcher den Konflikt zwischen Herz und Kopf beim Erreichen von „unangenehmen“ Zielen, die besonders viel Willenskraft erfordern, oder beim Unterdrücken von ablenkenden Versuchungen.

Wie Prof. Dr. Hugo M. Kehr weiterhin zeigt, ist Willenskraft eine begrenzte Ressource, die von bestimmten Aufgaben erschöpft wird und dann nicht mehr verfügbar ist.

Aus dieser Erkenntnis leitet Kehr ein dreidimensionales Modell der Motivation ab, bestehend aus den Faktoren Herz (Gefühle), Kopf (Verstand) und Hand (Fähigkeiten). Sind diese drei Faktoren im Einklang, erreichen Individuen einen sogenannten Flow-Zustand, der sich als optimal zur Bewältigung von komplexen Herausforderungen erwiesen hat. Liegen die drei im Ungleichgewicht, entstehen Motivationsprobleme sowie Schwierigkeiten im Erreichen von Zielen.

 

Wo genau eine Führungskraft in Bezug auf ein bestimmtes Projekt steht, lässt sich mit einer von Kehr vorgestellten Motivationsdiagnose bestimmen:

 

Den kompletten TEDxTUM Talk von Prof. Dr. Hugo M. Kehr in voller Länge anschauen.  

Zur Person: Prof. Dr. Hugo M. Kehr ist Fellow der Alexander von Humboldt-Stiftung und veranstaltet seit 2008 das Münchener Symposium für Motivation, das Jahr für Jahr führende Experten zum Thema an die TUM bringt.