Customized Programs: TÜV SÜD Global Expert Development Program startet vierten Durchgang

Anfang November startete das erfolgreiche TÜV SÜD Global Expert Development Program in Garching seinen bereits vierten Durchlauf. Den Auftakt bildete das Modul Innovation & Product Development“, in dessen Rahmen die internationale Expertengruppe in vier heterogene Teams aufgeteilt wurde. Das Ziel: Anhand agiler Methoden wie Business Ideation und Rapid Prototyping erstellten die Teilnehmer unter Anleitung der Experten eigene Business Models. Diese werden in den folgenden Monaten weiter entwickelt und am Abschlusstag des Gesamtprogramms präsentiert.

Die Teilnehmer des dritten Durchlaufs des Programms absolvierten eine Woche später in Singapur ihr zweites Modul. Zum Thema „Selling Solutions“ konzentrierten sich die Teilnehmer in der asiatischen Business-Metropole auf die Anwendung neuer Methoden und Werkzeuge zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie der Business Models. Darüber hinaus nutzten die TÜV SÜD Mitarbeiter eine neue App zur Sicherstellung des Weiterverfolgens der Ziele über das Training hinaus, um das Thema Lerntransfer weiter zu unterstützen und die Verankerung der neuen Handlungsweisen im Arbeitsalltag zu fördern.

Das TÜV SÜD Global Expert Development Program beinhaltet neben zwei Modulen an der TUM jeweils ein Auslandsmodul an einem TÜV SÜV Standort.

 

Unsere Customized Programs sind firmenspezifische Programme, die das EEC in enger Kooperation mit HR-Verantwortlichen entwickelt und auf individuelle Kundenbedürfnisse zuschneidet. Unter den Customized Programs des Jahres 2017 befinden sich erfolgreiche Fortsetzungen bewährter Modelle sowie einige neue Angebote. Weitere Informationen zu unseren Customized Programs bietet unsere Website.