News

Executive MBA und Executive MBA in Business & IT absolviert Study Trip nach China

Hoch motiviert durch einmalige Eindrücke kehrten unsere Teilnehmer im Executive MBA und Executive MBA in Business & IT von ihrem fast zweiwöchigen Auslandsaufenthalt an der Partneruniversität Tsinghua University in China zurück. Die Universität ist ein langjähriger strategischer Partner der TUM School of Management und Studierende aus München besuchen sie als Teil ihres Studienprogramms bereits seit mehr als zehn Jahren.

Vom 8. – 19. April 2019 war eine Delegation von 46 Executive MBA Teilnehmern vor Ort in Peking, darunter auch zwei Teilnehmer unseres Executive MBA in Business & IT. Auf dem Programm standen Einblicke in die hiesigen Geschäftspraktiken und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in China mit Vorlesungen an der Tsinghua School of Journalism and Communication (8. – 10. April) sowie der Tsinghua School of Economics and Management (15. – 19. April).

Wichtiger Teil des Programms waren drei Firmenbesuche bei globalen Unternehmen, nämlich bei BMW Research & Development Center in Peking, AMECO und im Huawei Executive Briefing Center. Diese erfolgreichen company visits erhielten ausgezeichnetes Feedback und wurden von unseren Executive MBA Teilnehmern organisiert. Bei AMECO in Peking hatte die Gruppe die Gelegenheit, den Flugzeughangar sowie die Motorenwerkstatt zu besichtigen, nachdem sie einen spannenden Vortrag des CEOs von AMECO Beijing, Andreas Meisel erhalten haben.

Das Rahmenprogramm des Auslandsbesuchs vermittelte die Kultur und bewegte Geschichte Chinas. Zu den Highlights zählte ein Besuch mit Übernachtung an der Chinesischen Mauer, inklusive einer unvergesslichen Feier im Bamboo House #8 des The Commune at The Great Wall Hotel sowie ein Rundgang durch die Verbotene Stadt in Peking. Weiterhin standen die kulinarischen Traditionen Asiens auf dem Programm: Angefangen mit einem japanischen Willkommensessen erwartete die Teilnehmer ein tibetanisches Abendessen sowie Pekingente. Während der Studienwochen standen Aktivitäten am Abend auf dem Programm, etwa chinesische Karaoke im eigens für die Gruppe gemieteten Raum.

Mit Blick in die Zukunft möchte die TUM School of Management ihre Partnerschaft mit der Tsinghua University weiter ausbauen. Im Juli 2019 geht es weiter: Dann besuchen Teilnehmende unseres Young Professional Programms, dem TUM Track des Master in Management & Innovation die Universität im Rahmen ihrer Studienreise nach China.

 

Related News in this category